Erholsame Tage beim Camping in Frankreich

Urlaub in Frankreich

Wer in Frankreich Campen will, findest zahlreiche erstklassige Campingplätze im ganzen Land. Foto: Uniyok / Bigstock

Frankreich ist ein Land voller Möglichkeiten und Schönheiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Sie müssen aber nicht zwangsweise Ihren Urlaub in einem Hotel oder einer Pension verbringen, sondern gerade Campingplätze sind im ganzen Land verstreut. Der Vorteil vom Camping in Frankreich ist, dass Sie sehr viel flexibler sind. Mit Ihrem Auto, Wohnwagen oder Wohnmobil fahren Sie durchs Land und halten an passenden Plätzen. Dadurch erkunden Sie Frankreich umfangreicher und entdecken mehr als die klassischen Ferienziele. Packen Sie deswegen Ihre Taschen und erkunden Sie die vielseitigen Campingplätze!

Die beliebtesten Campingplätze in Frankreich

In Frankreich gibt es viele unterschiedliche Campingplätze, welche vor allem entlang der Küsten angesiedelt sind. Somit haben Sie nur wenige Meter bis ins Meer und können die gesamte Schönheit des Landes erleben. Eines dieser beliebten Ziele beim Thema Camping Frankreich ist Village Le Parc des Alicourts. Die Anlage ist nicht nur mit einem großen Bade- und Angelsee ausgestattet, sondern wie ein Park aufgebaut. Zudem gibt es noch ein Wellnessbad und ein vielseitiges Wellness- und Balneotherapiezentrum.

Zelten in Frankreich

Urlaub in seiner natürlichen Schönheit. Mit dem Zelt oder Wohnmobil durch Frankreich. Foto: blas / Bigstock

Weiter geht es zum Camping L’Ardéchois. Durch dessen Komfortlage direkt am Fluss und in der Nähe einer beeindruckenden Felsenbrücke ist dieser Campingplatz das perfekte Ziel für Kanubegeisterte und Naturfreunde. Wollen Sie hingegen die Atlantikküste erkunden, sollten Sie sich für Castel Camping Séquoia Parc entscheiden. Es handelt sich um eine anspruchsvolle und dennoch überschaubare Freizeitanlage mit See, Streichelzoo, Erlebnisbad sowie Sport- und Unterhaltungsangebote. Einen Sandstrand bietet Ihnen Camping Le Sérignan Plage. Dank Mini-Hallenbad, Lagunenfreibad und Wellnessbad im römischen Stil ist dieser Campingplatz perfekt für Wasserratten geeignet. Selbstverständlich warten in Frankreich noch mehr Angebote wie Camping Brasilia, Saint Avit Loisirs oder Camping La Roubine.

Auf keinen Luxus verzichten

Beim Camping ist es meist so, dass Sie nur begrenzt Möglichkeiten in Form von Elektronikprodukte haben. Anders sieht es aus, wenn Sie einen eigenen Camping Stromerzeuger mitnehmen. Mit diesen können Sie, wie der Name schon sagt, Ihren eigenen Strom erzeugen. Zwar bieten die meisten Campingplätze eine eigene Stromversorgung, doch sollten Sie unterwegs sein oder fernab von bekannten Campingplätzen stehen, müssen Sie somit nicht auf die Stromversorgung verzichten. Heute gibt es schon zahlreiche Stromerzeuger, wobei die meisten Modelle bis zu sieben Stunden lang Strom liefern. Danach müssen Sie diesen eine Pause gönnen. Beim Kauf ist zu beachten, dass der Stromerzeuger über Wechselstrom verfügt (mehr zum Thema Notstromaggregate für das Camping erfahren Sie hier!). Somit können Sie alle gewünschten elektronischen Geräte, wie beispielsweise Fernseher, Radio, Mikrowelle und ähnliches, betreiben. Es gibt auch Angebote mit Gleichstrom, doch diese sind nicht zu empfehlen, da jene zu Störungen bei den Elektrogeräten führen können.

hadmin01Erholsame Tage beim Camping in Frankreich